Albert J. Augustin · Augenheilkunde · 3. Auflage

Albert J. Augustin · Augenheilkunde · 3. Auflage

Автор: Albert J. Augustin

Год: 2007

Издательство: Springer

Формат: PDF

Качество: Электронная книга

Количество страниц: 1545

Вес в архиве: 50,3 МБ (52 793 344 байт) | Как работать с данным форматом читайте в статье "Как установить и настроить программу WinRar (rar)"

Описание:

Die Neuauflage eines Lehrbuch-Klassikers gibt zwei Gewissheiten – erstens: die letzte Auflage war erfolgreich, und zweitens: der Autor ist bereit, Fortschritte des Fachgebiets seit der letzten Auflage in einer Neuauflage darzustellen. Beides sind gute Gr?nde, sich f?r die dritte Auflage der „Augenheilkunde“ von Albert J. Augustin zu interessieren und als neue Bezugsquelle modernsten Wissensstandes zu nutzen. Innovation und Weiterentwicklung in der Augenheilkunde zu reflektieren, ist mit dieser Neuauflage wahrlich gelungen. Verschiedene Kapitel wurden umfassend revidiert, erg?nzt oder v?llig neu geschrieben. Dies betrifft nicht nur die Pathophysiologie der Augenerkrankungen mit einer besonderen Gewichtung zellbiologischer
und molekularbiologischer Einsichten, sondern auch neue Wege der Therapie durch spezifische Antagonisierung von Transmittern, zum Beispiel bei der Antiangiogenese neovaskul?rer Netzhauterkrankungen. Auch bei der Darstellung neuer operativer Techniken wird der Fortentwicklung des Fachgebietes wohltuend Rechnung getragen. Der didaktische Aufbau der einzelnen Kapitel ist gelungen und man erkennt im Vergleich zur ersten und zweiten Auflage, dass das Grundprinzip der Wissensdarstellung weiter veredelt wurde.

Dieses Lehrbuch der Augenheilkunde gen?gt auch hohen Anspr?chen, ist gut aufgebaut und ?bersichtlich gestaltet, erm?glicht eine rasche Orientierung, bietet neben vielf?ltiger Sekund?rliteratur einen umfassenden Index und ist zudem noch preiswert. Dies alles ist eine gute Grundlage f?r eine weite Verbreitung, was diesem Lehrbuch zu w?nschen ist.

G?nter K. Krieglstein
K?ln, im Oktober 2006


Vorwort zur 3. Auflage



Seit dem Erscheinen der zweiten Auflage des Lehrbuches der Augenheilkunde wurden zahlreiche neue diagnostische und therapeutische Verfahren eingef?hrt. Die Geschwindigkeit der Neuentwicklungen hat in den letzten f?nf Jahren nochmals zugenommen. Treibende Kraft sind hier die beiden Disziplinen Biochemie und Molekularbiologie, die das prim?r morphologisch orientierte Fach geradezu revolutionierten. Erw?hnt werden sollen hier nur die zahlreichen Zytokine und Membranproteine, die teilweise bereits erfolgreich antagonisiert werden und so zum besseren Verst?ndnis und zur Etablierung neuer Therapiem?glichkeiten der Krankheitsbilder diabetische Retinopathie und altersbedingte Makuladegeneration beigetragen haben. Auf der Basis dieser Erkenntnisse werden bereits erste gentherapeutische Ans?tze n?her untersucht.

Daneben haben auch technologische Weiterentwicklungen und Neuerungen zus?tzliche therapeutische M?glichkeiten er?ffnet und zur Einf?hrung neuer diagnostischer Verfahren gef?hrt bzw. etablierte Verfahren zu verfeinern geholfen.

Diesen Entwicklungen musste man in einer gr?ndlichen Neubearbeitung unter Einbeziehung von Fachspezialisten gerecht werden.

Viele Kapitel wurden in weiten Teilen oder vollst?ndig neu verfasst (Kapitel 5, 6, 11, 14, 26, 33, 34, 36, Anhang C), alle weiteren wurden grundlegend ?berarbeitet. Dabei wurde das didaktische Konzept der fr?heren Auflagen beibehalten.

Dennoch bleibt die Augenheilkunde ein morphologisch orientiertes Fach, bei dem auch weiterhin ein Gro?teil der Diagnosen mittels Spaltlampenmikroskopie und Ophthalmoskopie gestellt werden. Deshalb illustrieren auch 735 Abbildungen den Text. So ist es m?glich, die Morphologie der Krankheitsbilder einpr?gsam zu pr?sentieren. Daneben werden aber auch die z. T. ?u?erst komplexen Abl?ufe von Krankheitsbildern verst?ndlicher dargestellt.

Neben der umfangreichen Illustration, f?r die dem Springer-Verlag Dank geb?hrt, wurde gro?en Wert auf die Darstellung der Krankheitsbilder in Bezug zu anderen Disziplinen der Medizin, eine heute – im Zeitalter der molekularbiologisch-naturwissenschaftlich gepr?gten Medizin – unverzichtbare Vorgehensweise.

Dieses Buch h?tte nicht geschrieben werden k?nnen ohne den Einsatz der Mitarbeiter des Springer-Verlages, die versucht haben, alle W?nsche der Autoren zu erf?llen: Herr Claus- Dieter Bachem, Frau Marion Philipp und Frau Martina Himberger. Besonderer Dank geb?hrt meinen Mitarbeitern, die mich w?hrend der Entstehung immer tatkr?ftig unterst?tzten: Andreea Stefanescu, Dr. Stefan Scholl, Dr. Michael Tan, Dr. Michaela H?r und Dr. Mehmet ?zer.

Ohne die permanente Hilfe meiner gesch?tzten Mitarbeiterin, Frau Dr. Indre Offermann, sowohl bei inhaltlichen als auch bei logistischen Fragen w?re die Erstellung dieses Werkes nicht m?glich gewesen.

Nicht unerw?hnt bleiben sollten auch die Mainzer Kollegen und der Direktor der Mainzer Augenklinik, Herr Professor Norbert Pfeiffer, die an der Bearbeitung der zweiten Auflage beteiligt waren und den Grundstock f?r das neue Konzept des Buches gelegt haben. Herrn Professor Friedrich E. Kruse (Erlangen) m?chte ich f?r die Bereitstellung verschiedener Abbildungen danken.

Nicht zuletzt geb?hrt mein Dank meiner Familie, die mich nicht nur unterst?tzt hat, sondern auch auf viele gemeinsame Stunden verzichten musste.
Besonders gefreut hat die Autoren, dass die zweite Auflage dieses Facharztbuches gro?es Interesse bei den Studenten geweckt hat. So bleibt zu offen, dass die dritte Auflage ebenso wie fr?here Auflagen wieder eine gute Resonanz bei Kollegen und interessierten Studenten finden wird und Ihnen im beruflichen Leben bzw. im Studium eine wertvolle Hilfe darstellt.

Karlsruhe, im April 2007
Albert J. Augustin


Снимки (скриншоты):








Все файлы на сайте, прежде чем выкладываются, проверяются на вирусы. Поэтому мы даем 100% гарантию чистоты файлов, при полной идентичности хэш-архива.

Файл на всех файлообмениках идентичен. Каждый выбирает наиболее подходящий и удобный для себя метод загрузки.


Внимание! У Вас нет прав для просмотра скрытого текста.

Возможно, Вам будет интересно

Похожие новости

Поделитесь своим мнением. Оставьте комментарий

Автору будет приятно узнать обратную связь о своём посте.

    • bowtiesmilelaughingblushsmileyrelaxedsmirk
      heart_eyeskissing_heartkissing_closed_eyesflushedrelievedsatisfiedgrin
      winkstuck_out_tongue_winking_eyestuck_out_tongue_closed_eyesgrinningkissingstuck_out_tonguesleeping
      worriedfrowninganguishedopen_mouthgrimacingconfusedhushed
      expressionlessunamusedsweat_smilesweatdisappointed_relievedwearypensive
      disappointedconfoundedfearfulcold_sweatperseverecrysob
      joyastonishedscreamtired_faceangryragetriumph
      sleepyyummasksunglassesdizzy_faceimpsmiling_imp
      neutral_faceno_mouthinnocent

Комментариев 0